Rückenmassage

Sichere dir eine entspannte Vorweihnachtszeit 2019!!
Mach es einfach mal anders. Achte auf dich und gönn dir zwischendurch eine Auszeit, die dir Kraft für die letzten vier Wochen des Jahres gibt, denn du kennst es aus den letzten Jahren nur zu gut:

 – das ewig gebückte Stehen beim Plätzchen backen
 – das Pakete schleppen quer durch die Stadt
 – das lange Sitzen, wenn du mühsam im Netz nach Geschenken fahndest
 – das sportliche Auf und Ab beim Dekorieren der Wohnung
 – das Dauersitzen bei den gegenseitigen Adventsbesuchen
 – die verkrampfte Haltung beim Einpacken der Geschenke und Schreiben der Karten

Und dein Rücken macht all das mit. Gib ihm etwas zurück, bevor er anfängt zu zwicken und zu schmerzen.  Er wird unter den Händen des Masseurs / der Masseurin aufblühen und zu neuem Leben erwachen. Während das Massageöl genüsslich unter die Haut zieht und der Masseur / die Masseurin sich achtsam ein Bild von deinem Rücken macht, kann dein Kopf ganz in Ruhe abschalten und den bereits angelaufenen Stress ziehen lassen. Der Masseur / die Masseurin wird sich der Verspannungen annehmen und sie sanft ausmassieren.

Die Weihnachtszeit muss nicht stressig sein, wenn der Rücken mitmacht. Und das entscheidest du. Buche dir eine Auszeit jetzt.

Wie hat dir der Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittsbewertung: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

[gs-fb-comments]

Alternative Kontaktmöglichkeiten:

WhatsApp
Telefon
Facebook
Instagram

Kontaktformular

Sie erhalten eine Rückmeldung in der Regel innerhalb von 2 Stunden.

Anmeldung

  • Keine Maskenpflicht
  • Keine 3G Regelungen
  • Keine Test

Die Corona Regeln sind in Baden-Württemberg gefallen.

 

Das bedeutet: Sie können sich wieder einfach, wie vor den Corona-Zeiten, eine Massage gönnen.
Manche freuen sich darauf, andere sind skeptisch. Aber wie sieht es im Wohlfühlzimmer genau aus?

Sie Ihrerseits müssen, wie bereits erwähnt, keine Maske mehr tragen, Sie müssen sich nicht testen und Ihr Impfzertifikat darf auf dem Schreibtisch liegen bleiben.

Ich meinerseits bleibe mit mir etwas strenger. Ich werde die Maske weiterhin tragen und mich zweimal die Woche testen.

Das mache ich so, weil ich möchte, dass Sie sich wohlfühlen. Die Entscheidung, wie Sie mit der Maske umgehen möchten, liegt bei Ihnen. Ich selbst, als Betreiber des Wohlfühlzimmers, möchte dabei für möglichst große Sicherheit sorgen, so dass Ansteckungen von dem Wohlfühlzimmer fernbleiben. Ich werde die Maske erst absetzen, wenn wir gut durch den Frühling gekommen sind.

Wenn Sie sich ohne Maske wohler fühlen, setzen Sie sie ruhig ab. Ich habe überhaupt kein Problem damit. Wenn Sie sie lieber tragen möchten, tragen Sie sie gerne.

Ich freue mich Sie bald wieder im Wohlfühlzimmer begrüßen zu dürfen.